Wie ich im letzten Post schon erzählt habe war ich vor kurzem im schönen England, um es genauer zu sagen in London und Brighton. Brighton ist ziemlich gut und schnell von London aus zu erreichen, von Victoria Station aus mit dem Zug eine knappe Stunde fahrt und schon befindet man sich am süßen Bahnhof Brightons. Ich muss zugeben anfangs stand ich Brighton ziemlich skeptisch gegenüber aber es hat mich überzeugt. Es gibt eine menge zu entdecken, von der vollen Einkaufsstraße is über zum Strand, in Brighton ist einfach für jeden was dabei. Es gibt einige Plätze die mir sehr gut gefallen haben und ich dachte ich teile sie einfach mit euch. Vielleicht geht ihr ja irgendwann nach Brighton oder wart schon da? Wenn ihr schon da wart was hat euch am besten gefallen?

 

1.North Lain

Neben den ‚Lanes‘ gibt es in Brighton auch noch die ‚North Lain‘ und ich muss sagen dort hat es mir um einiges besser gefallen. Die etwas größeren Straßen mit einigen Musikgeschäften, Antiquitätenläden, Streetart und unzähligen Süßen Cafés zu denen wir auch noch kommen werden haben überall was neues das man entdecken kann. Vor allem gibt es unzählige Fotomotive!

Unknown-1.png

2.Food for Friends

Kommen wir zu einem Restaurant gleich in den ‚Lanes‘ in welches ich mich sofort verliebt habe. Trommelwirbel *drdrdrdrdr* Food for Friends! Food for Friends ist ein Vegetarisches Restaurant total lecker und Instagram worthy haha. Von Avocado-Schoko Kuchen mit Tea bis über zu Mango-Halloumi Salat gibt es alles was das Vegetarierherz höher schlagen lässt. Das Restaurant gibt es jetzt schon seit einige Jahre in Brighton und ich bin super traurig das es, es nicht in Deutschland auch gibt. 😦

17-18 Prince Albert St, Brighton, BN1 1HF
Tel: 01273 202 310

3. Hove

ja ich weiß Hove gehört eigentlich nicht zu Brighton aber irgendwie auch doch. Aufjedenfall solltet ihr wenn ihr in Brighton seit unbedingt auch mal Hove erkunden! Meiner Meinung nach ist Hove um einiges süßer und hübscher gemacht aber das ist eine Sache bei der sich die Geschmäcke streiten. Für mich gab es jedoch nichts schöneres als durch Hove zu schlendern den ein oder anderen süßen Hund zu sehen und mich in ein Café  zu setzen ein Chai Latte zu trinken und eine Zimtschnecke zu essen.

 

IMG_8554.jpg

 

4. The flour pot bakery

Und schon wieder ein Platz zum essen. Ja, ja ich liebe Essen wirklich überalles haha. Diesmal eine wirklich süße Bäckerei in den ‚North Lain‘ in der wir eine kurze Pause gemacht haben. Aber nach süßen Cafés muss man in Brighton wirklich nicht lange suchen also braucht ihr keine Angst haben nichts passendes zu finden. 🙂

 

Unknown-1.jpeg

40 Sydney Street, Brighton, BN1 4EP,

 5. Brighton Beach

Und so sind wir auch schon beim letzten Punkt angelangt.. Der Strand in Brighton. Okay, klingt jetzt vielleicht simple aber ich kann euch echt nur raten ein Tag eine Liege dort wirklich günstig zu mieten und euch einfach in der nähe der Strandcafes hinzusetzen und einfach zu entspannen, mal im Café was essen und trinken und vor allem solltet ihr auch die hübschen Strandhäuschen mal ansehen!

 

IMG_8568.jpg

 

So das waren auch schon die Orte die mir in Brighton besonders gut gefallen haben.          Ich hoffe dir hat der Blogpost gefallen! Und vielleicht hast du ja jetzt lust mal Brighton zu entdecken.

xx Maren 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s